Sarah Kuttner - Kurt

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 19,60 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 19,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Ich könnte ziemlich sicher nicht noch cooler sein.“ Das sagt Sarah Kuttner über sich selbst – und damit hat sie recht. Sie ist Moderatorin, Autorin und Kolumnistin, hat etwas zu sagen und nimmt sich selbst nicht zu ernst. Das ist nicht nur cool, es ist auch selten.

Geboren wurde Sarah Kuttner 1979 in Berlin, dort ging sie mit Nora Tschirner und MIA-Sängerin Mieze Katz zur Schule. Das Talent zur Moderatorin hat sie von ihrem Vater geerbt, die Rampensau wurde sie von ganz allein. Sie war bei VIVA, MTV und der ARD, moderierte „Sarah Kuttner – Die Show“, „Bambule“ und „Kuttners Kleinanzeigen“. In ihrem für den Grimme-Preis nominierten Talk-Format „Kuttner plus Zwei“ auf ZDFneo führt sie familiär anmutende Gespräche mit Prominenten in einer Altbau-Küche. Außerdem schreibt sie sich regelmäßig in die Bestsellerlisten, veröffentlichte „Mängelexemplar“, „Wachstumsschmerz“ und „180° Meer“. In ihren Geschichten verarbeitet sie Erfahrungen oder Beobachtungen und vereint diese mit Humor und Tiefsinn zu einer ganz besonderen Mischung.

Frech und witzig, intelligent und scharfsinnig – das ist Sarah Kuttner. Ein Abend mit ihr auf der Bühne ist immer ein Erlebnis. Verpassen Sie dieses Multitalent auf keinen Fall und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets mit Reservix!

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.